Eine neue Liga der Technik

0

Hallo liebe Leute,

heute geht es in meinem wöchentlichen Blog einmal um ein etwas ungewöhnliches Thema – jedenfalls für mich. Wie ihr wisst, sind meine Spezialität ja sonst immer eher typische Frauenthemen, aber darum soll es heute einmal nicht gehen! Im Gegenteil, es geht um ein typisches Männerthema: Technik und dann auch noch in der Industrie. Mein Freund war letztens absolut begeistert von einer total ausgeklügelten Fassheizung der Firma Kuhlmann-Electroheat. Diese Fassheizung nutzte er seit Neustem bei der Arbeit und war von so viel Innovativität geradezu vollkommen von den Socken. Tatsächlich erinnert so eine Fassheizung an eine herkömmliche Heizdecke, wie wir sie vor allem aus Omas Repertoire kennen. Eine geniale Erfindung! Und die Firma Kuhlmann-Electroheat hat die Technologie der Heizdecke weiterentwickelt, um diese dann für industrielle Zwecke zu nutzen.

Dort ist es nämlich immer wieder erforderlich, Flüssigkeiten zu lagern und zu transportieren, die empfindlich auf Temperaturen reagieren. Das kann Diesel sein, Öl oder auch einfach nur Wasser. Um eine konstante Temperatur sicherzustellen, wird eine Fassheizung nun ganz einfach wie eine Heizdecke um das Fass mit der empfindlichen Flüssigkeit gelegt, oder auch darunter platziert. Einfach aber genial: Das Fass bleibt so warm und die darin befindliche Flüssigkeit bleibt es auch. Frost, Eis und Schnee können ihr nichts mehr anhaben und Qualität und Haltbarkeit bleiben gleichermaßen erhalten.
Auch, wenn mich solche industrielle Technik eigentlich nicht so sonderlich interessiert, muss ich dennoch sagen, dass mich diese Geschichte echt begeistert hat. Eine so einfache Grundidee so schlau für industrielle Zwecke zu nutzen, ist wirklich super innovativ. Der Zweck wird erfüllt und das auf einfachstem Wege – einfach genial.

Share.

About Author

Comments are closed.