Was ist beim Backpacking zu beachten?

0

Befolgen Sie diese Tipps, wenn Sie sich entscheiden, wo Sie zum ersten Mal mit dem Rucksack unterwegs sind:
Beraten Sie sich mit erfahrenen Rucksacktouristen: Wanderclubmitglieder und Mitarbeiter der REI-Filialen geben gerne Reiseempfehlungen. Wanderführer sind ein wertvolles Hilfsmittel – Sie finden die beste Auswahl für ein bestimmtes Gebiet in den örtlichen REI-Geschäften und anderen örtlichen Outdoor-Einzelhändlern. Online-Sites wie das Wanderprojekt der Genossenschaft sind eine weitere großartige Ressource.
Suchen Sie sich einen Ort in der Nähe Ihres Wohnortes aus. Sie möchten mehr Zeit mit Wandern als mit Autofahren verbringen. Sie möchten auch genügend Tageslicht haben, um das Lager vor Einbruch der Dunkelheit zu erreichen.
Ein paar Meilen hin und zurück sind in Ordnung: Planen Sie kürzere Distanzen ein als Ihre typische Tageswanderung, da das Gehen mit einem schwereren Rucksack langsamer und schwieriger ist.
Streben Sie ein paar hundert Meter Höhenunterschied an: Wenn Sie schon viel gewandert sind, dann wissen Sie, dass die Kilometerzahl allein nicht die ganze Geschichte erzählt. Wählen Sie also auch einen Weg mit weniger Höhengewinn als Ihre typische Tageswanderung.


Share.

About Author

Comments are closed.