Hotel am Markt: So erlebst du Eisenach am schönsten

0

Wer schon immer mal auf Entdeckungsreise innerhalb Deutschlands gehen wollte, der sollte sich unbedingt auch diese bezaubernde Stadt auf seine Reiseroute schreiben. Denn Eisenach ist touristisch noch nicht so überlaufen, bietet aber jede Menge tolle Möglichkeiten seinen Urlaub zu genießen, Ruhe zu finden und geschichtliches und kulturelles vor Ort zu entdecken.

Eisenach zählt noch immer zu den Geheimtipps, wenn es um Städtereisen innerhalb Deutschlands geht. Dabei braucht sich Eisenach wirklich nicht zu verstecken. Denn die niedliche Altstadt lädt zum Verweilen und Schlendern ein. Die geschichtsträchtige Wartburg ist zudem ganz in der Nähe, weshalb auch Historien-Interessierte auf ihre Kosten kommen. Wer es etwas aktiver mag und wem die Spaziergänge durch die Stadt und zu den Sightseeing Points nicht reichen, der kann sich auch ein Fahrrad mieten und eine Fahrradtour starten. Denn die Umgebung, mit dem Mittelgebirge Thüringens und den Flussradwegen bietet zahlreiche schöne Möglichkeiten für Ausflüge auf dem Rad. Ob es nun auf den Werratal-Radweg, zur Erkundung der Thüringer Städtekette, auf den Herkules-Wartburg-Radweg oder den Rennsteig-Radweg geht, alle Routen haben ihre Reize.

Wenn der Plan eines Eisenach-Trips erstmal steht, muss nur noch die Frage der Übernachtung geklärt werden. Hier haben wir einen super Tipp für euch. Denn wenn die Unterkunft super ist, dann macht das einen großen Teil einer schönen Reise aus. Das Hotel am Markt bietet die besten Zimmer Eisenach. Denn die Anlage ist zentral im Stadtkern gelegen und bietet damit den besten Ausgangspunkt für alle Exkursionen. Im Jahre 1280 erbaut, war das Gebäude übrigens für lange Zeit das Franziskanerkloster der Stadt. Es gibt die Auswahl zwischen 41 komfortablen Einzel- oder Doppelzimmern, die alle hell und warm eingerichtet sind und Gemütlichkeit und Ruhe ausstrahlen. Alle Zimmer sind stilvoll eingerichtet und verfügen zum Teil sogar über einen Balkon. Morgens gibt es das hoteleigene Frühstück und mittags oder abends geht es in das Restaurant „Heimat“, dass sich im Hotelkomplex befindet.

Share.

About Author

Comments are closed.