Powertube: Das Wundergerät bei Beschwerden wie Kopfschmerzen und Co.

0

Du fühlst dich häufig müde, hast Kopfschmerzen oder bist schlapp? Viele greifen an dieser Stelle schnell einmal zu Medikamenten. Eine bessere Alternative wäre es allerdings, eine Linderung oder Vorbeugung mit dem powertube herzustellen?

Das aus der Schweiz stammende Medizingerät ist super einfach in der Bedienung und wird mit Hochleistungsbatterien betrieben. Um die genaue Wirkungsweise des Medizingeräts zu verstehen, solltest du dessen genaue Wirkungsweise kennen. Der Powertube zielt auf die Zellwasser-Moleküle im Körper ab und erzeugt optimal aufeinander abgestimmte Frequenzen. Das ist besonders relevant, weil die Körperzellen des Menschen zu 70% aus Zellwasser bestehen.

Mithilfe des Powertubes wird die molekulare Struktur wieder in ihr geordnetes System gebracht. Das ist besonders deshalb wichtig, weil sich so unser Körper besser selber helfen kann, sollte es zu Beschwerden oder Krankheiten kommen. Auch die Erholungsphase verläuft in der Regel schneller. Das Anwendungsspektrum vom Powertube ist zudem weit aufgefächert. Schließlich können die Frequenzen fast alle Prozesse im Körper mit beeinflussen.

Erfunden wurde das Gerät bereits vor circa 20 Jahren vom Schweizer Elektroingenieur Martin Frischknecht. Der Experte konnte mithilfe des Hochleistungsgeräts seinen eigenen Gesundheitszustand verbessern. Das in Deutschland komplett anerkannte Gerät wird heute von der Schweizer Firma Famedtec hergestellt.

Den Powertube gibt es in der silbernen Variante und in der Gold-Variante. Beide erfüllen die relevanten ISO-Normen sowie spezifische Richtlinien. Sie sind technisch ähnlich aufgebaut, unterscheiden sich aber in ihrer Leistung.

Beim qualifizierten Händler Power Tube Profi kannst du das Gerät in Deutschland kaufen. Die Firma aus Hamburg bietet dir, neben der professionellen Beratung, auch eine umfassende Einführung in die Bedienung des Powertubes.

Share.

About Author

Comments are closed.